Vernetzung der Fritz-Reuter-Schule

Unsere Schule ist eng mit dem Ortsteil Grünhöfe vernetzt. Das zeigt sich in unterschiedlichen Aktivitäten:

  • Zusammenarbeit mit dem Sozialen Dienst Süd bezogen auf Eltern- und Schülerarbeit: Familien-Hilfe, Familien-Kompetenz-Zentrum, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien, Tagesschule, Arbeitskreis für Familien (hervorgegangen aus der Stadtteilkonferenz Grünhöfe)
  • Mitarbeit in Grünhöfe: DLZ-Grünhöfe, FIS, Familienzentrum, Sozialer Dienst Süd, „Die Lerche“ (AWO), Petrus-Kirche,  Kitas: Braunstraße, Stettiner Straße, Am Oberhamm, Vogelnest (Finkenstraße)
  • Mitarbeit in der Stadtteilkonferenz-Grünhöfe
  • Zusammenarbeit mit dem türkischen Konsulatslehrer
  • Kontakte zu unterschiedlichen Projekten: z. B. mitKids, Streitschlichterprogramm Allmersschule, TAPST
  • Zusammenarbeit mit dem Kontaktpolizisten: Elternarbeit, Prävention, Straftaten innerhalb der Schule
  • Zusammenarbeit mit dem DLZ Grünhöfe: Austausch bezogen auf Schüler/innen-Angebote, gemeinsame Aktionen wie Flohmarkt, Ortsteilfest oder Projekt „Fass mich nicht an!“
  • Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Braunstraße
  • Zusammenarbeit mit dem BSC-Grünhöfe: gegenseitige Nutzung der Sportstätten, Osterferienangebot „Fußball-Camp“, Rugby, DFB-Kooperation
  • Schulinternes Eltern-Cafe durch die Eltern (selbst organisiert)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Eltern: z. B. Schulobst-Projekt, Leseclub, Mithilfe bei Schulevents
Anrede

* Pflichtfeld